Freunde des Max-Planck-Gymnasiums KA-Rüppurr e.V.

Zuschüsse für Klassen- und Studienfahrten

Ihr Kind geht auf Klassen- oder Studienfahrt oder möchte an einem Sprachaustausch teilnehmen und Sie wissen nicht so recht, wie Sie die Kosten dafür aufbringen können?
  Zuschussantrag FMPG
Der Verein Freunde des Max-Planck-Gymnasiums Karlsruhe-Rüppurr e.V. gewährt einen Zuschuss zu Klassen- und Studienfahrten, wenn in begründeter sozialer Notlage weder die Sozial- und Jugend-behörde der Stadt Karlsruhe noch das Jobcenter die Kosten der Klassen- oder Studienfahrt finanziell unterstützen.

Wenn Sie einen Wohngeldbescheid haben oder einen Kindergeld-zuschlag bekommen, sollten Sie sich auf alle Fälle  in einem ersten Schritt an die Sozial- und Jugendbehörde der Stadt Karlsruhe im Rathaus West, Kaiserallee 4, wenden. Wenn Sie Leistungen des Jobcenters erhalten, wenden Sie sich bitte wegen eines Zuschusses zur Klassen- oder Studienfahrt zunächst an Ihren zuständigen Sachbearbeiter. 

Falls Sie weder von der Stadt Karlsruhe noch vom Jobcenter einen Zuschuss bekommen, weil beispielsweise Ihr Einkommen knapp über der Bemessungsgrenze liegt oder Ihre finanzielle Situation kurz nach einer Trennung noch völlig unklar ist, können Sie gerne einen Zuschussantrag an den Freundeskreis stellen. Alle Angaben zu Ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Situation werden streng vertraulich behandelt.

Zur individuellen Beratung können Sie sich an die Beratungslehrerin Astrid Heuveline wenden. (heuveline(at)mpg-ka.de) Im Bereich "Downloads" finden Sie das Formular für den Zuschussantrag an den Freundeskreis.

 

 

Freunde des Max-Planck-Gymnasiums Karlsruhe-Rüppurr e.V. 2018